#Frauen in den Kreistag
für mehr chancengleichheit

Uns liegt die Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern am Herzen.

Sie sieht so aus:

50% mitreden

50% mitentscheiden

50% mitverantworten

 

Wir sind noch weit entfernt von 50%, aber wir gratulieren unseren drei neuen Kreisrätinnen ganz herzlich zur (Wieder-)Wahl!

Bei der letzten Kreitagswahl am 26. Mai 2019 wurden gewählt:

  • Bärbel Altendorf-Jehle aus Freudenstadt-Musbach
  • Anita Frank aus Alpirsbach
  • Christina Nuss aus Horb-Ahldorf


Warum ergibt eine Frauenliste für den Kreistag Sinn?

  • Der Kreistag ist die demokratische Vertretung für insgesamt
    118 641 Einwohner - und davon ist mehr als die Hälfte weiblich!
  • Die Landesregierung Baden-Württemberg hat in der Gesetzgebung die Gründung von reinen Frauenlisten vorgesehen
  • Jede Stimme kommt einer Frau zugute
  • Jede Wählerliste bekommt Überhangsmandate bzw. Ausgleichsitze dazu: eine reine Frauenliste kann nur gewinnen!
  • Muss eine gewählte Frau aus irgendeinem Grund vorzeitig ausscheiden, dann rückt auf jeden Fall eine Frau nach


Frauenliste in der Presse